Car Rentals print logo

Verkehrsregeln Portugal

Mietwagen finden

Verkehrsregeln Portugal

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Verkehrsregeln Portugal

Das Straßennetz in Portugal ist gut ausgebaut. Es besteht aus Hauptverbindungsstraßen, Nationalstraßen und Autobahnen, auch die Infrastruktur hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert. Viele Straßen in Städten wie Lissabon sind aber immer noch Einbahnstraßen und sorgen bei Fremden für Verwirrung.

Fahrstil

Anders als in Deutschland wird auch schon einmal Körpersprache im Straßenverkehr benutzt, zum Beispiel um zu signalisieren, dass man sich einfädeln will. Auch wenn die Portugiesen häufig gehetzt durch die Straßen fahren und auch mal ungemütlich werden können, sollten Sie sich die gute Laune in Ihrem Urlaub nicht verderben lassen. Insgesamt gewöhnt man sich aber schnell in die Verkehrssituation ein und wird viel Spaß an den Strecken Portugals haben.

Internationaler Führerschein

In Portugal benötigen Sie keinen internationalen Führerschein. Führen Sie Ihre europäische Fahrerlaubnis und Ihren Ausweis mit sich um auf der sicheren Seite zu sein. Zudem sollten Sie, im Falle eines Mietwagens, den Mietvertrag stets mit sich führen.

Höchstgeschwindigkeit

In Portugal gelten folgende Tempolimits:

Ortschaft: 50km/h
Landstraße: 90km/h
Schnellstraße: 100km/h
Autobahn: 120km/h

Promillegrenze

Die Promillegrenze in Portugal liegt bei 0,5. Alles hierüber hinaus zieht Geldbußen, Abnahme des Führerscheins oder Gefängnisstrafen nach sich.

Anschnallen und telefonieren am Steuer

Auf allen Sitzplätzen gilt, ohne jegliche Ausnahme, die Anschnallpflicht. Telefonieren ist auch in Portugal nur mit installierter Freisprecheinrichtung gestattet.

Warnweste

In Portugal sind Sie dazu verpflichtet für jeden Mitfahrer eine Warnweste mit dem europäischem Kontrollzeichen EN 471 mitzuführen. Bei Verlassen des Fahrzeuges muss diese Warn-/ Sicherheitsweste getragen werden.

Die wichtigsten Tipps zum Autofahren in Portugal

  • In Portugal ist das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung während der Fahrt verboten. Die Bußgelder bei Mißachtung sind mit 120€ deutlich höher als in Deutschland.
  • In Portugal gibt es die ektronische Autobahn-Maut. Wie Sie die anfallenden Gebühren unkompliziert abrechnen können, erfahren Sie in unserem Blogartikel Maut in Portugal.
  • Ihren Führerschein müssen Sie seit mindestens einem Jahr besitzen und diesen in der Autovermietung vorweisen.
  • Ein Kindersitz muss bei einem Alter bis 12 Jahren oder 150 cm im Auto angebracht sein.
  • Bitte Prüfen Sie bei der Übergabe des Mietwagens, ob Verbandskasten, Warndreieck und Warnweste vorhanden sind - es herrscht Mitführpflicht.
  • Bei Unfällen ist die Polizei sowie die Feuerwehr mit der 112 zu erreichen.
  • In Stadtzentren werden Parkgebühren erhoben. Ist die Quittung nicht an der Innenscheibe des Autos zu sehen, oder die Zeit wird überzogen, kann das nächste was Sie sehen eine Parkkralle an Ihrem Autoreifen sein.

Trotz sorgfältiger Erstellung und Pflege der Inhalte kann CarDelMar die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben nicht garantieren und kann daher nicht haftbar gemacht werden.