Car Rentals print logo

Mietwagen in Abu Dhabi buchen

Mietwagen finden

Mietwagen in Abu Dhabi buchen

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Kunden haben vor Kurzem diese Mietwagen-Angebote in Abu Dhabi gebucht

Mini

(Fiat Panda o.ä.)

mini
  • 2
  • 4-5
  • Auto
  • ja
23,09 € /Tag

(207,78 € insgesamt)

Jetzt buchen

Compakt

(Ford Focus o.ä.)

compact
  • 4
  • 4-5
  • Auto
  • ja
27,20 € /Tag

(27,20 € insgesamt)

Jetzt buchen

Mittelklasse

(VW Passat o.ä.)

standard
  • 5
  • 5
  • Auto
  • ja
29,05 € /Tag

(174,29 € insgesamt)

Jetzt buchen

Mittelklasse

(Hyundai Santa Fe o.ä.)

standard
  • 5
  • 5
  • Auto
  • ja
35,37 € /Tag

(565,87 € insgesamt)

Jetzt buchen

Mittelklasse

(VW Passat o.ä.)

standard
  • 5
  • 5
  • Auto
  • ja
36,90 € /Tag

(184,48 € insgesamt)

Jetzt buchen

Untere Mittelklasse

(Hyundai Ix35 o.ä.)

intermediate
  • 5
  • 5
  • Auto
  • ja
39,91 € /Tag

(638,57 € insgesamt)

Jetzt buchen

Mehr Angebote angezeigen Die Preise beziehen sich auf Buchungen aus den letzten 42 Tagen. Grundsätzlich können Preise sich jederzeit ändern und nicht garantiert werden.

Kundenbewertungen in Abu Dhabi

Mietwagen Kundenbewertung: 4.29 von 5 mit 48 Bewertungen

Dollar

"Grosses Auto braucht nur wer viel Gepack hat. 10000 Blitzer (alle 4 km) verbieten jeder Geschwindigkeitsüberschreitung. " Anonym

(Bewertet am 19.09.2015 )

Dollar

"Na zu Abu Dhabi braucht man nix zu sagen, außer selbst nen Ausflug in die Wüste unternehmen, geil...." Ulf

(Bewertet am 20.08.2015 )


Dollar

"Nicht nur im Hotel sitzen - die Stadt und die Emirate erkunden. Auch alles auf eigene Faust möglich." Anonym

(Bewertet am 24.03.2015 )

Dollar

"Abu Dhabi: man kann dort gut Auto fahren, die Fahrer sind ähnlich diszipliniert wie die in Südeuropa. Mit der Hand auf der Hupe kommt man schon durch. Abu Dhabi ist sehenswert. Ferrariworld ist teuer (60 € Eintritt p.P.), ..." mehr JE, Berlin

(Bewertet am 08.02.2015 )


Dollar

"Unbedingt die Oasenstadt Al Ain besichtigen. Besonders die Souks und den Palast" Anonym

(Bewertet am 01.02.2015 )

Dollar

"Saadiyiat-Island und Yas-Island" Reiner

(Bewertet am 12.12.2014 )


Abu Dhabi erleben

Ein lohnenswertes Reiseziel, welches optimal mit dem Mietwagen erkundet werden kann, ist Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Schon ein Blick auf das Klimadiagramm verrät, dass es hier selbst im tiefsten Deutschen Winter angenehm, warme Temperaturen zu vermelden gibt. Im Sommer ist ein Urlaub in Abu Dhabi allerdings eher etwas für absolute Hitze-Fans, ansonsten helfen die obligatorischen Klimaanlagen in den zahlreichen Hotels, Einkaufszentren und natürlich den Mietautos.

Abu Dhabi ganz einfach Immer wieder gibt es im Fernsehen Dokumentation über das mehr als luxuriöse Emirates Palace Hotel oder über die beeindruckende Sheikh-Zayed-Moschee in Abu Dhabi. Nicht zuletzt der Blockbuster: Sex and the City 2, der teilweise in Abu Dhabi spielt, hat viele Reisefans neugierig gemacht. Falls Sie neugierig auf die Stadt im Emirat Abu Dhabi geworden sind, sollten Sie sich auf den Weg machen! Sie können eine Pauschalereise buchen oder die märchenhafte Region auf eigene Faust erkunden. Die Herrscher des Emirats haben die wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus schon vor einigen Jahren erkannt und öffneten das Land für ausländische Gäste. EU-Bürger bekommen ein kostenloses 30-Tage-Visum bei der Einreise. Auf jeden Fall lohnt sich die Reservierung eines Leihwagens, den man leicht bei einer Autovermietung am Abu Dhabi International Airport abholen kann. Danach fährt man ca. 26 Kilometer bis in das Stadtzentrum, wo die meisten Hotels liegen.

Aktive Touristen brauchen einen Mietwagen in Abu Dhabi

Die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats entwickelt sich in einem atemberaubenden Tempo. Noch in den 1960 er Jahren gab es hier nur sehr einfache Gebäude, Elektrizität und Kanalisation fehlten zu dieser Zeit noch weitgehend. Erst im Verlauf der 70er Jahren begann der Ausbau zur modernen Metropole. Zu dieser Zeit setzten die Planer auf den Individualverkehr. Das Thema "ÖPNV" steht zwar auf dem Plan der Städtebauer, beschränkt sich aber, Stand 2012, auf Taxen innerhalb und Busse zwischen den Stadtteilen und Emiraten. Wer für einen Ausflug in das 150 Kilometer entfernte Nachbaremirat Dubai nicht auf die etwas einfachereren Busse angewiesen sein will, fährt mit einem Mietwagen genau richtig.
Ein klassisches "erlaufen" von Abu Dhabi, wie man es von Europäischen Metropolen kennt, kann hier schnell anstrengend werden. Teilweise sind die unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten weit voneinander entfernt, des Weiteren ist Abu Dhabi mit u.a. 10-Spurigen Straßen eine absolute Auto-Stadt und viele Straßenbaustellen sind ganz einfach nicht für das überqueren durch Fußgänger vorgesehen. Wollen Sie also im Urlaub etwas mehr erleben und nicht nur am Strand relaxen, sollten Sie sich einen Mietwagen nehmen. Zum Fahren wird ein internationaler Führerschein benötigt.

Mit dem Mietwagen Abu Dhabi entdecken

Falls Sie Ausflüge in die faszinierende Umgebung von Abu Dhabi unternehmen wollen, sollten Sie eventuell einen Geländewagen mieten. Beim Betrachten der Skyline Abu Dhabis, fällt schnell die Mischung aus modernen Bauten und traditionellen, arabischen Elementen auf. Besonders beeindruckend ist die Sheikh-Zayed-Moschee, aber auch der Gewürzmarkt oder der Goldmarkt ziehen jeden Touristen magisch an. Seit 2010 gibt es den Freizeitpark Ferrari World auf Yas Island (ca. 35 km vom Zentrum entfernt) mit der schnellsten Achterbahn der Welt.
So spannend und einladend die Stadt auch sein mag, Ausflüge in die Umgebung sollten Sie nicht versäumen. Sie könnten eine Wüstentour zur Kamelrennbahn unternehmen und beim Training zuschauen oder ein traditionelles Beduinencamp besuchen.

Fahren in Abu Dhabi

Für Fahrten mit dem Mietwagen in Abu Dhabi gilt: Cool bleiben! Nur 20% der Bewohner sind einheimische, deshalb vereinigen sich hier die fahrerischen Fähigkeiten (oder Unfähigkeiten) von Menschen aus 170 Nationen. In der City gilt Tempo 80 (wenn nichts anders ausgeschildert ist), was die betuchteren Bewohner oft zu lautstarken Zwischensprints mit ihren Luxusautos verleitet. Insgesamt sollte man wie auch daheim mit den Fehlern anderer rechnen und entspannt fahren, man ist ja schließlich im Urlaub. Generell sind die Straßen sehr gut ausgebaut, bestens beleuchtet und die Sehenswürdigkeiten mit großen Parkplätzen auf US-Niveau versehen. Wer also alle Sehenswürdigkeiten und Malls (teilw. bis 22 Uhr geöffnet) entspannt abklappern möchte ist dank eines günstigen Mietwagens vollkommen flexibel.