Car Rentals print logo

Mietwagen in Memphis buchen

Mietwagen finden

Mietwagen in Memphis buchen

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Mit dem Mietwagen "Driving in Memphis"

Schon vor vielen Jahren sang Marc Coen "Walking in Memphis" und noch heute löst dies eine ganz eigene Sehnsucht aus: Memphis, die Stadt des Blues, des Rock n Roll, die Stadt des King, Elvis Presley. Johnny Cash hat hier gewirkt, Roy Orbison, Aretha Franklin, B. B. King, ZZ-Top, die Liste derer ist lang, die hier gelebt haben oder hier groß geworden sind und sich inspirieren ließen von dem ganz eigenen Memphis-Touch. Hier wurde und wird Musikgeschichte geschrieben. Hier wurde der Memphis Blues erfunden. Wenn es einen Ort gibt, an dem Musik in der Luft liegt, dann hier. In Memphis können sie etwas tun, was sie sonst nirgendwo können: Nehmen Sie sich einen Mietwagen, schalten Sie das Radio aus, kurbeln die Fenster herunter und fahren Sie durch die Stadt, aber ganz langsam, ab und zu halten Sie an und machen die Augen zu. Überall Musik! Ihre ganz private Radiostadion begleitet Sie; Rock, Blues, Gospel, HipHop, die vielen Straßenbands machen es möglich.
Vielleicht liegt es daran, dass Memphis eine Grenzstadt ist und diese Städte seit jeher von allen Seiten beeinflusst werden. Hier, am Ol´ Man River, wie der Mississippi respektvoll genannt und besungen wird, beginnt der Wilde Westen Amerikas, westlich von hier sagt man wird der Händedruck fester und die Lebenslust größer. Südlich, im Mississippi-Delta, gibt man sich melancholischer und besingt die Mühen des Daseins.

Graceland - Kleiner Ort mit großer Bedeutung

So ist eben Memphis das Herz und die Seele dieser Grenzgegend und dann, wenn man vielleicht auf der Riverside Promenade vor einem kühlen Bier sitzt und auf den trägen Mississippi hinaussieht, wird einem klar, warum Elvis sich hier und eben nicht in New York oder San Francisco niedergelassen hat. Besuchen Sie Graceland, ein paar Autominuten vom Zentrum entfernt. Elvis Villa, die er im Alter von 22 Jahren gekauft und die er bis zu seinem Tod 1977 bewohnt hat. Er und seine nächsten Angehörigen liegen hier begraben und locken jedes Jahr Millionen von Besuchern hierher. Einige glauben wohl, sie seien die Wiedergeburt von Elvis, ein Anblick, den man nicht vergisst. Alle großen Stars haben sich die Klinke in die Hand gegeben und man kann schon ein bisschen ehrfürchtig werden, ob des kleinen Ortes mit seiner großen Bedeutung.
Ebenfall in der Innenstadt auf der Union Avenue finden Sie das Peabody Hotel, ein Ort noch im Glanze des alten amerikanischen Südens. Es ist aber kein Hotel mehr, sondern ein kulturhistorisches Museum. Ganz in der Nähe gibt es als Kontrastprogramm die Beale Street mit Bars, Restaurants und Clubs, eine einzige Vergnügungsmeile, wie geschaffen dafür, die Seele baumeln zu lassen. Hier können Sie auch in Ruhe überlegen, wohin nun die Reise mit dem Mietwagen gehen soll, aber egal ob es in den Westen, runter nach New Orleans oder zurück in die Heimat gehen wird, die Musik von Memphis wird Sie lange begleiten!