Car Rentals print logo

Mietwagen in Omaha buchen

Mietwagen finden

Mietwagen in Omaha buchen

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Es erwarte Sie ein abwechslungsreiches Kunst- und Kulturprogramm

Schon der Name „Omaha“ lässt auf die interessante historische Vergangenheit schließen, da die größte Stadt im amerikanischen Bundesstaat Nebraska nach dem Indianerstamm der Omaha benannt wurde. Selbstverständlich bietet sie daher ein abwechslungsreiches und sehr vielfältiges Kunst- und Kulturprogramm. Insbesondere Ausstellungen und Museen mit indianischer Kunst machen einen Besuch von Omaha zu einem unvergesslichen Erlebnis. Eintauchen in eine fremde Welt und Kultur voller spannender Geschichten. Sicherlich ein Muss für jede Reise in den Wilden Westen Amerikas, der sich übrigens am bequemsten mit dem PKW erkunden lässt. Die Stadt liegt außerdem unmittelbar am Missouri River und bietet somit auch Erholung und Nähe zur Natur für Besucher aus Nah und Fern, auch wenn diese Region gleichzeitig als der wirtschaftliche Mittelpunkt des Staates Nebraskas gilt. Dies muss kein Widerspruch sein, was diese Stadt auf ihre ganz eigene Art und Weise beweist. Omaha ist daher sehr facettenreich und hat für jeden etwas zu bieten. Außerdem erlangte dieser Ort durch die eindrucksvolle Westernshow von Buffalo Bill über die Grenzen Amerikas hinweg Berühmtheit.

Freedom Park

Weitere kulturelle Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind zum Beispiel der „Freedom Park“, das „Bemis Center for Contemporary Arts“, das „El Museo Latino“ oder auch das „Riekes Museum“. Hierbei handelt es sich um ein Museum, welches von der Geschichte der jüdischen Gemeinschaft in dieser Region erzählt. Das bereits erwähnte „El Museo Latino“ wurde 1993 gegründet und ist das erste lateinamerikanische Kunst- und Geschichtsmuseum des Mittleren Westens der USA. Ein Museum der besonderen Art, welches auf jeden Fall in ihre Reiseroute mit aufgenommen werden sollte. Im „Bemis Center for Contemporary Arts“ werden auf zwei Ebenen Ausstellungen von zeitgenössischen Künstlern aus der ganzen Welt vorgestellt.

Vergnügungsparks und vieles mehr zum Spaß haben

Wer etwas Vergnügung oder auch sportliche Betätigung sucht, der kommt im „Boulder Creek Amusement“ und im „Fun Plex“ ganz auf seine Kosten. Das „Boulder Creek Amusement“ bietet seinen Besuchern unter anderem einen Minigolfplatz und eine Kletterwand. Im „Fun Plex“ kommt auch die gesamte Familie auf ihre Kosten. Hierbei handelt es sich um den größten Freizeitpark in ganz Nebraska. Neben einem einzigartigen Erlebnisbad befinden sich in diesem Komplex eine gut ausgebaute Go- Kartbahn und zahlreiche Cafés und Restaurants. Ob allein oder mit der Familie, hier lässt sich vollkommen unabhängig von den Wetterverhältnissen ein herrlicher Urlaubstag verbringen. Omaha verfügt zusätzlich über eine beachtliche Anzahl an Golfplätzen, insgesamt gibt es acht verschiedene, wie zum Beispiel den „Benson Park Public Golf Course“, den „Eagle Run Public Golf Course“ oder den „Pines Country Club“. Auf Grund der weiten Distanzen, aber einer gut ausgebauten Infrastruktur, ist die Entdeckungsreise mit dem Mietwagen empfehlenswert. Ein besonderer Tipp für alle Sportfreaks ist außerdem ein Ausflug in die Eissporthalle Omahas. Die „Benson Park Ice Arena“ ist von Oktober bis März geöffnet. In Omaha befinden sich zusätzlich ein Kinokomplex und das Theater „Blue Barn“, welches für seine innovativen Inszenierungen bekannt ist und ganzjährig ein sehr abwechslungsreiches Programm bietet. Zu den besonderen Events in der Stadt zählt die „Omaha Bridal Show“, eine riesige trendorientierte Modenschau für Brautmoden. Das „Omaha Summer Arts Festival“ findet jedes Jahr im Juni statt und wird durch die Arbeit von vielen verschiedenen Künstlern zu einem einmalig inspirierendem Erlebnis.