Car Rentals print logo

Autovermietung in Alaska

Mietwagen finden

Autovermietung in Alaska

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Alaska – North of the Future

Sie wollen in den nördlichsten und westlichsten Bundesstaat der Vereinigten Staaten reisen und einen außergewöhnlichen Urlaub verbringen? Dann sollten Sie unbedingt Ihre Erholungszeit in Alaska verbringen, ein „Land, in dessen Richtung der Ozean strömt“, wie der Bundesstaat auch genannt wird. Alaska nimmt ungefähr ein Fünftel der Gesamtfläche der USA ein und ist mit einer Fläche von 1,7 Millionen km² der größte Bundesstaat. Das Eldorado für Naturliebhaber liegt abgeschieden von den anderen Staaten und grenzt nur im Osten an Kanada, erst im Jahre 1959 wurde Alaska zum 49. Bundesstaat der USA. Neben der atemberaubenden Natur finden Sie in Alaska auch die typischen Tiere der Landes: Schwarzbären, Elche und Grizzlys können Sie mit etwas Glück beobachten. Ungefähr 700.000 Einwohner haben in Alaska Ihre Heimat gefunden und genießen das eher kalte Klima, die Winter sind in Alaska sehr lang. An der Süd- und Westküste wird es selbst im Winter selten unter -10 °C. Einen einzigartigen Ausblick bieten die Gletscher auf dem Meer, die selbst im Sommer im Süden des Staates auf dem Wasser gleiten.

Entdecken Sie die Nationalpark von Alaska mit einem Mietwagen

Mit einem Mietwagen können Sie bequem durch Alaska reisen. Alaska hat durch seine atemberaubende Natur eine Vielzahl von Nationalpark, diese Sie, je nachdem wo Sie in Alaska Urlaub machen, unbedingt besichtigen sollten. Der meistbesuchte ist der Denali-Nationalpark in Zentralafrika, der mit ungefähr 25.000 km² im Jahre 1917 gegründet wurde. Neben der herrlichen Flora und Fauna können Besucher der Parks Bergsteigen, Wandern und die Wildtiere beobachten. Sie erreichen den Park über den George Parks Highway, der sich zwischen den Anchorage und Fairbanks befindet. Im inneren können Sie sich mit dem Pendelbus fortbewegen oder entspannt durch den Park spazieren gehen.
Im Süden von Alaska befindet sich der Glacier-Bay-Nationalpark mit einer einzigartigen Natur voller Schnee und Eis: 17 Gletscher können Sie hier bestaunen, wenn Sie etwas Glück haben dann können Sie sehen, wie die Eisbrocken abfallen und in Meer stürzen. Ein Einblick, der Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Die Gletscher und mit Schnee überdachten Berge können Sie von einer Fähre oder einem Kreuzfahrtschiff aus bestaunen. Der Park wurde im Jahre 1925 unter Schutz gestellt und ist ungefähr 14.000 km² groß, jährlich kommen um die 380.000 Besucher in den Glacier-Bay-Nationalpark.

Die Städte Juneau und Anchorage

Die Hauptstadt von Alaska ist Juneau, zu der aber keine Straße führt: Sie gelangen nur in den Stadt wenn Sie fliegen oder mit dem Boot fahren. Ungefähr 31.000 Einwohner leben in Juneau und sind besonders Stolz auf die außergewöhnliche Stadt. Die größte Stadt von Alaska ist mit 280.000 Einwohnern allerdings Anchorage, hier können Urlauber dem größten Museum von Alaska einen Besuch abstatten. Das Anchorage Museum of History and Art hat eine wunderschöne Sammlung zur Geschichte des Landes und stellt unter anderem die Kunst der Ureinwohner aus. Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf Ihrer Reise!