Car Rentals print logo

Auto in Morro Jable mieten

Mietwagen finden

Auto in Morro Jable mieten

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Kundenbewertungen in Morro Jable - Fuerteventura

Mietwagen Kundenbewertung: 4.67 von 5 mit 6 Bewertungen

"Wir fahren seit 20 Jahren nach Jandia" Vogel

(Bewertet am 27.09.2016 )

Hertz

"Fuerteventura: Die Strecken sind größtenteils asphaltiert und gut ausgebaut." Anonym

(Bewertet am 23.09.2015 )


Hertz

"Cicar hat vernünftige Fahrzeuge zu moderaten Preisen. Beim nächsten Mal dann." Noname

(Bewertet am 16.07.2015 )

Hertz

"Fuerteventura kann man gut befahren, Super ist sehr günstig, empfehle die Dünnen im Norden." MF

(Bewertet am 08.07.2015 )


Hertz

"Die 'Region Morro Fable ist strandbezogen die beste auf Fuerteventura" Manfred Sauer

(Bewertet am 02.05.2015 )

Hertz

"Cofete, Lagune vor Costa Calma" Anonym

(Bewertet am 13.11.2014 )


Morro Jable - beste Voraussetzungen für herrliche Sonnentage

Der vulkanische Ursprung der Kanaren ist auf der zweitgrößten Insel des Archipels immer deutlich zu sehen – bis auf die feinen hellen Sandstrände an der Ostküste und auf der Halbinsel Jandia, die den schwarzen Vulkansand überdecken. Ursprünglich waren Fuerteventura und seine südliche Landzunge zwei getrennte Inseln aus erstarrter Lava. Aber im Verlauf von Hunderttausenden von Jahren lagerte sich Schwemmsand mit den Strömungen von Osten an und verhalf den beiden Inseln nicht nur zu einer festen Verbindung, sondern auch zu herrlichen Traumstränden. Mit den tropischen Temperaturen, die das ganze Jahr 20 Grad nicht unterschreiten und auch die küstennahe Wasserwärme im Atlantik unterstützen, bietet Morro Jable exzellente Voraussetzungen für Familienferien und Aktivurlaub gleichermaßen. Da es auf Fuerteventura noch weniger regnet als auf den anderen Kanaren-Inseln, liegt die Zahl der Sonnentage im Jahr hier weit über 300. Trotz dieser traumhaften Bedingungen dauerte es bis zum Jahr 1970, bis die Region touristisch erschlossen wurde – dann aber im Rekordtempo. Mit dem Anschluss an das moderne Straßensystem wurde aus dem kleinen Fischerdorf Morro Jable das größte Strandparadies auf Fuerteventura.

Mit dem Mietwagen unterwegs im Bade- und Wassersportparadies an der Südspitze von Fuerteventura

Die Süd- und Ostküste der Halbinsel Jandia bieten ideale Bedingungen für jede Art von Strandurlaub. Neben dem ungetrübten Badevergnügen gibt es zahlreiche Wassersport-Angebote wie Tauchen, Surfen oder Katamaran-Segeln. An dem 20 Kilometer langen Strand, der von Morro Jable über Jandia bis nach Costa Calma reicht, ist ein Mietwagen ideal. Sie erreichen so am besten den jeweiligen Strandabschnitt, an dem Sie baden oder sportliche Angebote nutzen wollen. Die Küstenstraße verläuft parallel zum Strand und bietet fast auf der gesamten Länge Parkbuchten, in denen Sie ihren Mietwagen ganz in der Nähe Ihres Aufenthaltsortes abstellen können. Zudem verfügen die Strände in Morro Jable über eine hervorragende Infrastruktur. Wind- und Kitesurfer, die zu ihrem Treffpunkt etwas weiter nördlich wollen, können im Mietauto bequem ihre Ausrüstung transportieren.