Car Rentals print logo

Mietwagen in Cala Millor buchen

Mietwagen finden

Mietwagen in Cala Millor buchen

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Kunden haben vor Kurzem diese Mietwagen-Angebote in Cala Millor (Mallorca) gebucht

Mini

(Toyota Aygo o.ä.)

mini
  • 2
  • 2-3
  • Man.
  • ja
10,54 € /Tag

(42,16 € insgesamt)

Jetzt buchen

Mini

(Toyota Aygo o.ä.)

mini
  • 2
  • 2-3
  • Man.
  • ja
10,54 € /Tag

(42,16 € insgesamt)

Jetzt buchen

Mini

(Toyota Aygo o.ä.)

mini
  • 2
  • 2-3
  • Man.
  • ja
11,57 € /Tag

(104,10 € insgesamt)

Jetzt buchen

Mini

(Toyota Aygo o.ä.)

mini
  • 2
  • 2-3
  • Man.
  • ja
11,79 € /Tag

(35,37 € insgesamt)

Jetzt buchen

Kleinwagen

(Toyota Yaris o.ä.)

economy
  • 2
  • 4-5
  • Man.
  • ja
13,61 € /Tag

(258,58 € insgesamt)

Jetzt buchen

Kleinwagen

(Toyota Yaris o.ä.)

economy
  • 2
  • 4-5
  • Man.
  • ja
13,63 € /Tag

(95,38 € insgesamt)

Jetzt buchen

Mehr Angebote angezeigen Die Preise beziehen sich auf Buchungen aus den letzten 42 Tagen. Grundsätzlich können Preise sich jederzeit ändern und nicht garantiert werden.

Kundenbewertungen in Cala Millor (Mallorca)

Mietwagen Kundenbewertung: 4.41 von 5 mit 186 Bewertungen

Hiper

"sehr schön, leider viele Menschen benemmen sich wie "Axte im Walde". Mann muss sich entsprechend Anziehen, wenn man in einem 5 Stern Hotel Essen gehe. "halb angezogen und Strandschuhe" geht gar nicht." Radan

(Bewertet am 31.10.2016 )

Hiper

"Mallorca ist generell überlaufen. Trotz Allem hat man keine höheren Wartezeiten als an anderen Urlaubsorten. Bei ca 150 000 Menschen, die täglich ankommen und abfliegen ist das ein logistisches Wunder. Ein Hoch auf die Spa..." mehr Aleggssander

(Bewertet am 14.09.2016 )


Hiper

"Auto zu mieten und die Insel Mallorca abfahren. Es ist alles sehenswert." Gehrmann, Manfred

(Bewertet am 21.06.2016 )

Hiper

"Traumstrände mit Traumbuchten. Cap Formentor nur in der Nebensaison besuchen, sehr enge, kurvige Strassen." Kraft

(Bewertet am 19.04.2016 )


Hiper

"In der Nebensaison sehr zu empfehlen " Kurt Wallander

(Bewertet am 31.03.2016 )

Hiper

"Auf Mallorca sollte man unbedingt die Höhlen von Arta besuchen. Sie sind beeindruckender als die in Porto Christo." Siegfried Agostini

(Bewertet am 16.03.2016 )


Entdecken Sie eines der größten Feriengebiete Europas mit Ihrem Mietwagen

Im Nordosten Mallorcas, wo die rauhe und felsige Küstenlinie immer wieder von vielen kleineren und größeren Sandbuchten durchbrochen wird, liegt das wunderschöne Cala Millor. Die Siedlung, rein für den Tourismus gegründet, entstand in den frühen 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts und gehört nun zu den größten und bekanntesten Feriengebieten in Europa. Seit dem Ende der 80er Jahre ist ein ganzer Hotelkomplex entstanden, der bereits weit über das ursprüngliche Ortsgebiet hinaus bis an die Halbinsel Punta de n’Amer heranreicht.
Ein Mietwagen erleichtert nicht nur die Abreise aus Cala Millor, denn Sie können das Mietauto auch am zuständigen Autoverleih am Flughafen von Palma de Mallorca wieder abgeben, sondern ist für einen Strandurlaub in diesen Dimensionen unerlässlich!

In der Bucht von Son Servera...

Der Meereseinschnitt, an dem Cala Millor liegt, zieht einen kilometerlangen Bogen zwischen dem Cap des Pinar im Norden und der Halbinsel Punta de n’Amer im Süden. Allein der Sandstrand von Cala Millor ist fast 2 Kilometer lang und wird in vier Bereiche unterteilt. Aber auch die Fahrt mit dem Mietwagen zu den herrlichen Felsklippen oder etwas ruhigeren Stränden sind angenehme Urlaubserlebnisse. Für das Surfen und Tauchen gibt es einige Stationen, die man mit dem Mietwagen am besten erreicht. Zu den Attraktionen gehört ohne Zweifel eine Fahrt auf das Meer, um Delphine zu beobachten.
Aber auch nach Manacor gelingt man rasch mit dem Mietwagen. Die zweitgrößte Stadt Mallorcas liegt 24 Kilometer entfernt von Cala Millor im westlichen Hinterland und ist berühmt für seine Perlen. Zudem entstand auf der Sonneninsel eine Reihe von Manufakturen, die sich auf die Erzeugung künstlicher Perlen spezialisierten. Die bekannteste ist die „Perlas Majorica“. Besuchern des Betriebes ist es erlaubt, den Handwerkern über die Schulter zu schauen. Viele andere Schätze hält die Gegend noch bereit und man sollte jede Möglichkeit nutzen, sie zu entdecken.

Der Mietwagen als Mannschaftsbus

Eine Attraktion ganz anderer Art befindet sich ebenfalls in Cala Millor: Die Rudi-Völler-Fussballschule. Um sie zu erreichen, muss man allerdings Cala Millor verlassen und sich in das bergige Gebiet im Hinterland begeben. Dann ist der Mietwagen genau das Richtige. Denn nicht nur fussballbegeisterte Kinder können in der Sportschule des deutschen Stürmerstars mit Spaß lernen und spielen, sondern auch die Erwachsenen. Jeden Freitag um 11 Uhr spielen die Väter gegen die Trainer – ein ganz besonderer Spaß für die Zuschauer.
Zuvor aber hat das fussballbegeisterte Kind vier Tage lang jeweils eine Trainigseinheit a 2 Stunden absolviert und spielt am 5. Tag ebenfalls ein Turnier. Da ist der Transfer der Spieler mit dem Mietwagen die günstigste Variante. Natürlich bleiben die stolzen Eltern (oder wenigstens der Vater) während dessen im Trainigscamp und schauen dem Treiben zu.