Car Rentals print logo

Mietwagen in Uppsala buchen

Mietwagen finden

Mietwagen in Uppsala buchen

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Die viertgrößte Stadt Schwedens besitzt einen eigenen Charakter

Uppsala ist die viertgrößte Stadt des Landes nach Stockholm, Göteborg und Malmö. Die schöne Stadt im Osten des Landes steht aber längst nicht im Schatten der anderen bekannten Städte. Uppsala ist reich an Sehenswürdigkeiten, die sich sehr schön mit einem Mietwagen erkunden lassen. Über eine neue Autobahnverbindung lässt sich Uppsala außerdem sehr gut und zügig von Schwedens Hauptstadt Stockholm aus mit dem Auto erreichen. Für einen Vergleich diverser Autovermietungen klicken Sie rechts auf den roten Button „Mietwagen suchen“.

Uppsalas historische Sehenswürdigkeiten lassen sich mit dem Mietwagen leicht erreichen

Die Stadt Uppasla wird in Nord-Süd-Richtung vom Fluss Fyrisan zweigeteilt. Die Orientierung mit dem Mietauto ist daher recht einfach. An der westlichen Uferseite befinden sich die historischen Sehenswürdigkeiten, der östliche Teil der Stadt ist dagegen eher modern. Zu den historischen Highlights gehört zum Beispiel die Uppsala Universität, die aus dem Jahre 1477 stammt und die älteste Universität Skandinaviens ist. Uppsala ist daher auch eine Studentenstadt mit einem ausgeprägten Nacht- und Studentenleben. Auf dem Campus befindet sich das sehenswerte Universitätsmuseum Gustavianum, das im ältesten Gebäude der Universität untergebracht ist. Die obere Kuppel ist ein anatomisches Theater, das früher zum wissenschaftlichen Sezieren genutzt wurde und sich besichtigen lässt.

Weitere Höhepunkte für die der Mietwagen von CarDelMar nützlich ist

Nicht weit von Universitätsgelände befindet sich ein weiterer Touristenmagnet Uppsalas. Die Kathedrale Uppsalas ist mit fast 120 Metern das höchste Kirchengebäude in Nordeuropa. Sie prägt die Stadtsilhouette wie kein anderes Gebäude. Der Dom ist sowohl Krönungs- als auch Grabstätte vieler schwedischer Könige sowie Grabstätte einiger bekannter Wissenschaftler und Persönlichkeiten. Das imposante Gebäude wurde zwischen dem 13. – 15. Jahrhundert errichtet, musste aber nach einem verheerenden Stadtbrand im Jahre 1702 wiedererrichtet werden. Ebenfalls bei dem Brand stark beschädigt wurde das majestätische Residenzschloss der königlichen Familie Schwedens. Es stammte ursprünglich aus dem 16. Jahrhundert und lohnt einen Besuch mit dem Leihwagen. Beim Schloss finden sich drei sehr sehenswerte Museen: das Uppsala Kunstmuseum, das Friedenshaus und das Museum Vasaborgen. Auf der Rückseite des Schlosses befindet sich außerdem der sehr schöne Botanische Garten aus dem 18. Jahrhundert.