Car Rentals print logo

Auto in Sangalhos mieten

Mietwagen finden

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Auto in Sangalhos mieten

Mietwagentouren in und um Sangalhos

Im Herzen des Bairrada-Weingebietes liegt das pittoreske Städtchen Sangalhos. Hier wird schon seit gut tausend Jahren der vollmundige fruchtige Rote angebaut und das hat Sangalhos sicherlich auf sehr angenehme Weise geprägt. Die sehr herzlichen Einwohner pflegen die Tradition der Gastronomie mit vielen noch von Hand zubereiteten Spezialitäten wie Schinken, Wurst und Käse und natürlich auch die hervorragenden Weine, auf die alle besonders stolz sind. Gerne werden die Winzer den Besucher auf eine kleine Verkostung einladen mit anschließender Führung über das Weingut und wer immer schon mal eine Weinlese mitmachen wollte ist bei diesen gastfreundlichen Menschen ohne vorherige Anmeldung immer willkommen. Sangalhos selber ist außerhalb der Weinlese, wo sich die Bauern manchmal noch mit Körben auf dem Rücken in die Weinberge stürzen, ein beschaulicher Ort mit einer schönen Kirche und alten Häuschen, perfekt geeignet für ein paar ruhige, entspannte Tage. Wem das ganze zu ruhig wird, sollte sich einen Mietwagen schnappen und durch die Gegend düsen, es gibt viel zu sehen und zu erleben und die Strecken sind sehr gut ausgebaut. Informieren Sie sich am besten auch bei der ortsansässigen Autovermietung über die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten, die Sangalhos und ihre Umgebung zu bieten hat und in jedem Fall ein Besuch mit dem Mietwagen lohnend machen.

Wellness in wunderschöner Umgebung
Wellness in wunderbarer Umgebung wird zum Beispiel in Luso geboten, unter einem alten Kloster entspringen Thermalquellen, deren Heilkräfte wissenschaftlich nachgewiesen worden sind. Luso hat sich daher zu einem richtigen Kurort entwickelt, mit einem unfangreichen Angebot an Sport und Freizeitmöglichkeiten. Das Mineralwasser Luso wird in ganz Portugal verkauft. Nach ein paar Wellnesstagen kann man sich dann gestärkt auf eine herrliche Wanderung in den Nationalpark von Bucaco aufmachen, gleich vor den Toren von Luso. Hier wandert man durch subtropische Wälder mit uraltem Baumbestand, haben doch Mönche seit dem frühen Mittelalter die Bäume einfach wachsen lassen. Nur hier und da wurden hübsche kleine Kapellen errichtet, was dem ganzen einen verwunschenen, märchenhaften Flair verleiht.

Herrliche Ausflüge ans Meer

Natürlich kann man von Sangalhos auch leicht ans Meer gelangen, in einer knappen halben Stunde ist man am herrlichen Atlantik mit seinen kilometerlangen Sandstränden und den pittoresken Fischerdörfchen. Praia de Mira zum Beispiel ist eine gute Wahl. Das Fischerdorf hat mit seinen bunten Häuschen seine Authentizität behalten. Hier werden alle erdenklichen Wassersportmöglichkeiten angeboten und abends herrscht in den Bars und Restaurants noch eine sehr lebendige Atmosphäre. Für Romantikfreunde bietet der Ort sehr schöne Sonnenuntergänge und natürlich findet man Übernachtungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Preiskategorien. Von Sangalhos aus ist man auf der A1 auch schnell in Coimbra, das Oxford Portugals mit einer erstklassigen Universitätstradition seit dem Mittelalter. Coimbra gehört mit seinen prachtvollen Bauten zu den Top Five Sehenswürdigkeiten der Iberischen Halbinsel.

Serra Estrela

Östlich von Coimbra finden Aktivurlauber und Outdoorfans in der Serra Estrela ihr Mekka, herrliche Wanderungen an kristallklaren Bächen und Seen hin zu schroffen Berggipfeln. Hier hat der Mensch nur ehrfurchtsvoll seine Zeugnisse hinterlassen, eine Ruine hier, ein Kloster da verstärken nur den Eindruck von Wildheit und Abgeschiedenheit. Sehr sehenswert sind die kleinen Dörfchen, wie Piodao, deren Häuser ganz aus Granitstein bestehen. Fährt man nördlich von Sangalhos ist man durch die gut ausgebaute Autobahn schnell in der schönen Lagunenstadt Aveiro und natürlich in Porto, dem nördlichen Zentrum von Portugal. Porto hat neben einem unverwechselbaren Ortskern am Douro, dem goldenen Fluss, auch den Vorteil ein sehr aktives Nachtleben zu haben, vielleicht gar nicht schlecht für ein langes Wochenende, wenn man aus einem beschaulichen Städtchen wie Sangalhos kommt.