Car Rentals print logo

Auto mieten in Coimbra

Mietwagen finden

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Auto mieten in Coimbra

Kunden haben vor Kurzem diese Mietwagen-Angebote in Coimbra gebucht

Mini

(Toyota Aygo o.ä.)

mini
  • 2
  • 2-3
  • Man.
  • ja
37,22 € /Tag

(€ 111.66 insgesamt)

Jetzt buchen

Mini

(Fiat 500 o.ä.)

mini
  • 2
  • 2/4
  • Man.
  • ja
43,91 € /Tag

(€ 131.72 insgesamt)

Jetzt buchen

Mini

(Fiat 500 o.ä.)

mini
  • 2
  • 2/4
  • Man.
  • ja
36,29 € /Tag

(€ 108.88 insgesamt)

Jetzt buchen

Kleinwagen

(Toyota Yaris o.ä.)

economy
  • 2
  • 4-5
  • Man.
  • ja
43,36 € /Tag

(€ 130.09 insgesamt)

Jetzt buchen

Mini

(Fiat 500 o.ä.)

mini
  • 2
  • 2/4
  • Man.
  • ja
27,48 € /Tag

(€ 82.44 insgesamt)

Jetzt buchen

Mini

(Fiat 500 o.ä.)

mini
  • 2
  • 2/4
  • Man.
  • ja
26,90 € /Tag

(€ 80.71 insgesamt)

Jetzt buchen

Mehr Angebote angezeigen
Prices displayed are as of September, 2016.

Mit dem Mietwagen nach Coimbra

Coimbra liegt in Zentralportugal und gehört wohl zu den Spitzen-Sehenswürdigkeiten der Iberischen Halbinsel, wenn nicht so gar ganz Europas. Die Stadt liegt am Fluss Mondego und beherbergt eine der ältesten und renommiertesten Universitäten der Welt. In Coimbra wurden Könige geboren und Könige gekrönt, war Coimbra doch zwischenzeitlich die Hauptstadt Portugals. Die Bildhauerschule von Coimbra, im 16. Jahrhundert gegründet, bildete Künstler aus allen europäischen Ländern aus und nahm großen Einfluss auf die Entwicklung der Baukunst während der Renaissance und im Zeitalter des Barock.
Geist und Kultur ist in dieser Stadt so verdichtet das die Bewohner dem Fluss Mondego den Beinahmen „o Rio dos Poetas“ gegeben haben, was soviel bedeutet wie „der Fluss der Poeten“. Wenn wundert es, dass hier die leidenschaftliche Variante des Fado erfunden wurde, eben kein melancholischer Trauergesang, sondern eine heiße Liebeserklärung an das Leben und natürlich an die Geliebte. Informieren Sie sich auch bei der ortsansässigen Autovermietung über die die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten in Coimbra und Umgebung, die Sie bequem mit dem Mietwagen ansteuern können.

Wunderschöne Bauwerke

Als Portugal die Weltmeere beherrschte und die Seefahrer viel Gold aus Übersee mit nach Hause brachten, entstanden in Coimbra herrliche Bauwerke und Anlagen, so dass man bei einem Rundgang ganz hingerissen von der Schönheit ist. Aber Achtung: Die Wege sind steil in Coimbra und es gibt so viel zu sehen, dass man leicht aus der Puste kommt. Die alte Universität mit ihrem Glockenturm thront hoch oben über Coimbra und eignet sich gut als Beginn einer Besichtigung, ist sie doch die Hauptsehenswürdigkeit, die gleichzeitig auch einen hervorragenden Überblick über die Stadt bietet, so dass man sich gut orientieren kann. Gegründet wurde die Universität von König Dinis im Jahr 1290, also knapp hundert Jahre vor Heidelberg, der ältesten deutschen Universität. Vor dem Hauptgebäude steht man auf einem weiten Vorplatz und blickt auf eine Barockfassade mit einer großen Freitreppe, mit herrlichem, angeschlossenem Säulengang und mit einem großen eleganten Uhrenturm, der halbstündlich ein meckerndes Geräusch von sich gibt. Sein Spitzname ist daher „die Ziege“. Die Lehrsäle im Inneren des Gebäudes sind mit kunstvollen Ornamenten und Verziehrungen ausgestattet und blicken seit über 700 Jahren auf die Stundenten herab. Die Barockbibliothek ist mit Gold und Tropenhölzern verziert und besitzt mehr als dreihunderttausend antike Bücher, alles frei zugänglich und sehr imponierend.

Museu Machado de Castro

Nicht weit von der Universität ist das Museu Machado de Castro, untergebracht in dem alten Bischofspalast. Machado de Castro war wohl Portugals größter Bildhauer und das Museum zeigt eine eindrucksvolle Sammlung portugiesischer Kunst, von mittelalterlichen Statuen bis hin zu Goldschmuck, Keramik und Wandteppichen, sehr sehenswert.

Coimbras Altstadt

Nach so vielen kulturellen Erlebnissen sollten auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz kommen. Coimbras Altstadt um die Universität herum ist voller verwinkelter Gässchen und Plätze, in denen man eine große Auswahl an verschieden Restaurants findet. Spezialität in Coimbra ist das Leitao á Bairrada, ein geröstetes Spanferkel aus der Region, kalt oder warm genossen ein Fest. Nach dem Essen sollte man sich gemütlich auf einen der Plätze setzen und dem lebendigen Treiben zuschauen. Oft kommen schwarzgewandete Studenten vorbei und singen den Fado, der den Zuhörer auf eigenartige Weise vollkommen entspannen lässt. Wer jetzt ein bisschen Action braucht, ist mit einem Mietwagen von einer der in Coimbra ansässigen Autovermietungen gut beraten. Schnell ist man in der Serra Estrela, ein herrlich erfrischendes Naturschutzgebiet, wie gemacht für Outdoorfans. Natürlich kann man auch von Coimbra zügig an den Strand fahren. Einfach mit dem Mietwagen westlich Richtung Figueira da Foz halten: breite Sandstrände und der blaue Atlantik warten dort auf den Besucher.