Car Rentals print logo

Mietwagen auf Pico buchen

Mietwagen finden

Mietwagen auf Pico buchen

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Kundenbewertungen in Pico (Pico/Azoren)

Mietwagen Kundenbewertung: 4.5 von 5 mit 6 Bewertungen

Hertz

"Schöne Insel, man braucht unbedingt ein Auto!" Ana S.

(Bewertet am 19.01.2016 )

Avis

"Wenn man Ruhe und schöne Natur sucht, ist man auf Pico richtig." Anonym

(Bewertet am 17.01.2015 )


Avis

"Flores und Pico zwei der neun Inseln der Azoren sind wunderschön, nicht überlaufen, landschaftlich einzigartig und ein Wanderparadies, der Berg Pico ist ersteigbar, wenn nicht ganz einfach und wetterabhängig, der Ausblick ..." mehr Thomas L.

(Bewertet am 03.12.2014 )

Hertz

"Azoren, jede Insel ist anders, aber in jedem Fall sehenswert. " Francesco

(Bewertet am 26.10.2014 )


Hertz

"Pico, eine kleine aber durchaus sehenswerte Insel" Anonym

(Bewertet am 18.08.2014 )

Hertz

"Insel Pico auf den Azoren ist eine Reise wert." Daniel Meyer

(Bewertet am 04.07.2014 )


Mietwagen auf der Insel Pico (Lajes do Pico)

Die portugiesische Insel Pico besticht durch ihre atemberaubende Naturlandschaft. Sie ist die zweitgrößte Insel der Azoren und ideal für einen erholsamen Urlaub fern ab von Hektik und Stress. Informieren Sie sich bei der ortsansässigen Autovermietung über die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten, die die Insel zu bieten hat und gehen Sie mit dem Mietwagen auf Erkundungstour.

Beobachten Sie Wale und Delphine

Auf Pico lassen sich besonders gut Wale beobachten. Schon allein deshalb lohnt sich ein Besuch der Insel. Es werden zahlreiche Bootsfahrten für die Besucher angeboten und somit können Sie diese einzigartigen Meeressäuger hautnah erleben. Sehr beliebt ist außerdem das Schwimmen und Schnorcheln mit den Delphinen. Auch hierzu bekommen Sie auf der Insel Pico die einmalige Gelegenheit.
Das Walfanggewerbe auf Pico existiert glücklicherweise bereits seit 1987 nicht mehr. Rund um die Insel Pico wurden 20 verschiedene Walarten registriert. Die beste Reisezeit, um die Wale hautnah zu erleben, ist von Juni bis Oktober. In der Stadt „Lajes do Pico“ lohnt sich daher auch ein Besuch des Walfangmuseums.

Entdecken Sie die Stadt Lajes do Pico

Die Stadt „Lajes do Pico“ befindet sich im südlichen Teil der Insel. Die Stadt ist nicht besonders groß und zählt nur rund 5.000 Einwohner. Das Gebiet ist teilweise sehr bergig und lädt zu wunderschönen Wanderungen ein. Die Stadt und die gesamte Insel sind wirklich ein einzigartiges Naturparadies und bieten eine sehr große Vielfalt an Flora und Fauna. Wenn Sie nicht nur die Stadt „Lajes do Pico“ selbst, sondern auch die vielen anderen Facetten der gesamten Insel kennenlernen wollen, dann lohnt sich die Tour mit einem Mietwagen. Sie können auch mit Hilfe der Autofähre eine Ausflugstour über verschiedene Inseln der Azoren planen. Mit einem Mietwagen sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite und müssen keine Insel oder Sehenswürdigkeit der Azoren auslassen. Auch wenn die Stadt „Lajes do Pico“ an sich recht beschaulich ist, gibt es für die Besucher ein vielfältiges kulinarisches Angebot. Auf Pico selbst werden sogar Weine angebaut, welche Sie in den verschiedenen Restaurants genießen können.

Sportlich aktiv auf Pico

Wer im Urlaub auch sportlich aktiv sein möchte, kommt hier ebenfalls auf seine Kosten. Die Region eignet sich insbesondere für ausgiebige Fahrrad- und Wandertouren. Auch der Berg namens Pico kann bei Bedarf bestiegen werden und ist sogar die höchste Erhebung in ganz Portugal. Eventuell sollten Sie derartige Routen nur in Begleitung eines Bergführers durchführen. Darüber informieren Sie sich am besten vor Ort. Von den Abhängen des Berges Pico aus haben Sie einen wunderschönen Blick über die gesamte Insel und können überwältigende Urlaubsfotos schießen. Auf der Insel Pico gibt es außerdem über 100 Vulkane, welche ebenfalls ihren Teil zu der besonders reizvollen Landschaft beitragen. Einige Vulkanhöhlen sind für Touristen begehbar. Ein Erlebnis, welches Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Doch auch hier sollten Sie sich nach einem erfahrenen Führer umschauen, denn die Begehung der Höhlen ist teilweise sehr gefährlich. Angebote für derartige Führungen gibt es in der Stadt genügend. Strände gibt es auf Pico nicht sehr viele, doch wurden zahlreiche Naturschwimmbecken gebaut. Auch die vielen kleinen Buchten und Häfen sind eine Reise wert und verleihen der Region ihren unverwechselbaren Charme.

Erleben Sie einen unvergleichlichen Urlaub in der Stadt „Lajes do Pico“ und lassen Sie sich verzaubern von der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Das Beste ist, dass Sie Europa für diese Reise noch nicht einmal verlassen müssen. Mit dem Mietwagen sind Sie vollkommen flexibel und können Ihren Urlaub individuell gestalten. Entdecken Sie das Paradies vor Ihrer Haustür!