Car Rentals print logo

Mietwagen in Volda buchen

Mietwagen finden

Mietwagen in Volda buchen

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Wunderschöne Wanderwege in Volda

Volda ist eine Gemeinde in der norwegischen Provinz Møre og Romsdal. Die knapp 10.000 Einwohner starke Stadt bietet neben Erlebnissen in der Natur interessante Museen und eine der ältesten Druckerreien des Landes. Norwegen ist für die meisten Urlauber ein Land zum Wandern oder zumindest zum Bestaunen der Natur. Durch die abwechslungsreiche Fjord- und Berglandschaft bietet Volda Touristen gute Möglichkeiten zum Wandern und allerlei Unternehmungen in der Natur. Beliebt sind die so genannten “Sunnmøresalpene”. Wer sich also nicht damit zufrieden geben möchte vom Mietwagen aus bei schönen Motiven auszusteigen und ein Foto zu knipsen, für den empfehlen sich Wanderungen in die umliegende Natur Voldas. Wer es ruhiger mag, läuft um den See “Rotnevatnet”. Wer sich lieber ein wenig verausgaben und dabei noch Gipfel erklimmen möchte, der kann zwischen einem breiten Angebot an Touren wählen. Neben einem gut ausgebauten Loipennetz im Ort für Wintersportler finden sich auch Wanderpfade für den Sommer. Einige Wege sind behindertengerecht, andere fordern eine gute Kondition. In Molladalen oder Magerholm sind auch Kletterkurse möglich.

Optimaler Urlaub für Skifahrer

Skifahrer können ihre Langlaufski auf einer beleuchteten Loipe ausführen. Hier kommen sowohl Abfahrtliebhaber als auch Skilangläufer auf ihre Kosten. Einige Loipen und auch Pisten sind für die Fahrten in der Dunkelheit romantisch beleuchtet. Presse und Druckerei hat in Volda schon lange Tradition. Die Presse des Ortes kann sich über eine kleine historische Besonderheit freuen. Das Lokalblatt Moeere ist die älteste Lokalzeitung Norwegens. Eine der ältesten Druckereien Norwegens – Aarflot prenteverk – wurde in Volda gegründet. Alte Druckereimaschinen der viertältesten Druckerei Norwegens können heute in dem Museum Sivert Aarflotmuseet bewundert werden.

Genießen Sie die herrliche Stadt

Die Gemeinde legt auch Wert darauf, ein Ort zu sein, an dem man abends gut weggehen kann. Wenn auch nicht gerade London, Rio oder Tokio, so lohnen doch ein paar Kneipen. Eine interessante Location ist das studentengeprägte “Rokken” - gleichzeitig Lokal und Schauplatz für verschiedene Artisten.

Ein Mietwagen Volda ist hier sehr praktisch, um bestimmte Sehenswürdigkeiten besser erreichen zu können. So zum Beispiel für große und kleine Astronomen, die das “Astronomiesenteret Kometland” besuchen möchten. Wenden Sie sich am besten an eine Autovermietung Volda und lassen sich bei der Wahl des Mietwagens in Volda beraten. Fragen Sie die Autovermietung in Volda nach günstigen Angeboten. Die Autovermietung Volda steht für Fragen natürlich zur Verfügung. Wer schon immer Mal erfahren wollte, wie ein Boot gebaut wird, der kann in Bjørkedalen echten Bootsbauern auf bei ihrer Arbeit auf die Finger schauen. Möglich ist auch eine Tour mit dem Wikingerschiff auf dem Bjørkedalsvatnet. Nach einem schönen Spaziergang von dem Zentrum des Ortes gelangt man zu dem Freiluftmuseum “Volda Bygdetun”. In idyllischer Umgebung kann man hier einige rekonstruierte Höfe aus der Mitte des 19. Jahrhunderts aus der Nähe betrachten.
Gestunken hat es früher, heute ist davon nichts mehr zu merken. In dem Gerbermuseum in Rotsetfjøra wird der Besucher in das Handwerk des Gerbens entführt. Bis in die 1970er Jahre wurde hier gegerbt. Wer in dem Land der Seefahrer Urlaub macht, der sollte ein Fischermuseum gesehen haben. In Volda emfiehlt ich das “Austeford museum – Årsetøysamlingane”. Es zeigt neben verschiedenen Bootsmodellen wie in den Fjorden gefischt wird. Wer erfahren möchte, wie und warum an der norwegischen Küste Leuchttürme gebaut wurden, sollte dem “Dalsfjord fyrmuseum” einen Besuch abstatten.