Car Rentals print logo

Mietwagen in Livorno buchen

Mietwagen finden

Mietwagen in Livorno buchen

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Kundenbewertungen in Livorno

Mietwagen Kundenbewertung: 4.33 von 5 mit 9 Bewertungen

Europcar

"Im Toscana Gebiet lohnt sich immer ein Mietwagen. Ich würde immer Pisa, Lucca und Bolgheri bevorzugen, da Florenz und Sienna zu weit zu fahren sind!" Wurtinger

(Bewertet am 24.08.2015 )

Europcar

"Viareggio ist unser Favorit, mittendrin und doch ruhig. Man kann PISA, Lucca, Florenz und und und sehr gut erreichen." Kramer

(Bewertet am 27.08.2014 )


Hertz

"Auto fahren in Italien ist etwas gewöhnungsbedürftig. Je kleiner das Auto, desto besser das durchkommen!" Marcel

(Bewertet am 05.07.2014 )

Europcar

"Autovermietung direkt im Hafenterminal von Livorno" O. Kohlbacher

(Bewertet am 18.06.2014 )


Europcar

" Toskana sehr schön, die Küstenorte im Frühjahr noch ausgestorben." Bender

(Bewertet am 17.03.2014 )

Europcar

"Hat uns nicht so zugesagt. Viel Müll auf Wegen und Plötzen." J. Osterkamp

(Bewertet am 29.01.2014 )


Livorno – Strandurlaub an der etruskischen Küste

Livorno ist eine Hafenstadt in der Toskana, die rund 20 Kilometer von der toskanischen Kulturmetropole Pisa entfernt liegt. Den internationalen Flughafen von Pisa nutzen Sie für die Anreise nach Livorno. Am wichtigsten Luftdrehkreuz der Toskana übernehmen Sie nach Ihrer Ankunft den Leihwagen bei einer Autovermietung und haben nach einer Fahrzeit von rund 20 Minuten Ihr Urlaubsziel erreicht. Livorno ist ideal für einen Strandurlaub in der Toskana geeignet. Kilometerweit ziehen sich die feinsandigen Strände an der etruskischen Riviera entlang. Das kristallklare Wasser des Tyrrhenischen Meeres lädt zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen ein und mit dem Mietwagen besuchen Sie an jedem Urlaubstag einen anderen Strandabschnitt.

Das Erbe der Medici in Livorno

Vom 14. bis zum 16. Jahrhundert gehörte die Dynastie der Medici zu den einflussreichsten Kaufmannsfamilien in Italien. Unter ihnen wurde Livorno zur Zeit der Renaissance zur Hafenstadt ausgebaut und noch heute zeugt die historische Festung Fortezza Vecchia aus dem Jahr 1534 von der einstigen Bedeutung Livornos. Aus der Renaissance stammt auch der Dom von Livorno, den Sie mit dem Mietwagen nach kurzer Fahrzeit vom Hafenviertel aus erreicht haben. Die Einweihung des Gotteshauses erfolgte im Jahr 1606 und gemeinsam mit dem romantischen Stadtviertel Venezia Nuova gehört die Kirche zu den Hauptattraktionen der Stadt. Mit der Via Grande erwartet Sie darüber hinaus ein Shopping-Paradies im Herzen der Altstadt. Auf dem breiten Boulevard drängen sich zahlreiche Modeboutiquen und Geschäfte aneinander.