Car Rentals print logo

Mietwagen in Brindisi buchen

Mietwagen finden

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Mietwagen in Brindisi buchen

Kunden haben vor Kurzem diese Mietwagen-Angebote in Brindisi gebucht

Kleinwagen

(Chevrolet Spark o.ä.)

economy
  • 2
  • 2/4
  • Man.
  • ja
33,10 € /Tag

(€ 99.29 insgesamt)

Jetzt buchen

Compakt

(VW Golf o.ä.)

compact
  • 4
  • 5
  • Man.
  • ja
75,83 € /Tag

(€ 227.48 insgesamt)

Jetzt buchen

Kleinwagen

(Chevrolet Spark o.ä.)

economy
  • 2
  • 2/4
  • Man.
  • ja
59,64 € /Tag

(€ 178.92 insgesamt)

Jetzt buchen

Kleinwagen

(Chevrolet Spark o.ä.)

economy
  • 2
  • 2/4
  • Man.
  • ja
55,16 € /Tag

(€ 165.48 insgesamt)

Jetzt buchen

Kleinwagen

(Ford Fiesta o.ä.)

economy
  • 2
  • 2-3
  • Man.
  • ja
21,87 € /Tag

(€ 65.6 insgesamt)

Jetzt buchen

Kleinwagen

(Ford Fiesta o.ä.)

economy
  • 2
  • 2-3
  • Man.
  • ja
19,58 € /Tag

(€ 58.73 insgesamt)

Jetzt buchen

Mehr Angebote angezeigen
Prices displayed are as of September, 2016.

Kundenbewertungen in Brindisi

Mietwagen Kundenbewertung: 4.73 von 5 mit 107 Bewertungen

Maggiore

"Apulien - mindestens eine Reise wert, Brindisi ein Traum. " Erwin Irmisch

(Bewertet am 03.02.2014 )

Budget

"top feriendestination" Anonym

(Bewertet am 10.03.2014 )


Europcar

"Apulien ist mit seinen Sehenswürdigkeiten, Traditionen und dem Meer mehr als nur eine Reise wert." Vitali Antonio

(Bewertet am 15.04.2014 )

Budget

"Nicht viel los. Tausende Olivenbäume, landschaftlich sehr schön. Die meisten Italiener dort sprechen nur Italienisch. " Brindisi

(Bewertet am 18.04.2014 )


Europcar

"Sehr gutes Essen" Bea

(Bewertet am 26.04.2014 )

Hertz

"Apulien ist unbedingt eine Reise wert" Elisabeth Jäger

(Bewertet am 29.04.2014 )


Am Flughafen Brindisi in den Mietwagen umsteigen

Um vom Airport schnell nach Brindisi und in die umliegenden Urlaubsgebiete zu kommen, ist ein Mietwagen die beste Variante. Das Gleiche gilt auch für die Rückreise. Sie können dann den Wagen einfach vor dem Rückflug bei der Autovermietung wieder abgeben.
Das Mietauto ist auch optimal, um sich über den gesamten Urlaub flexibel in der Region bewegen zu können. Denn es gibt nicht nur Traumstrände zu entdecken, sondern auch viele reizvolle Städtchen, die den Charme der Jahrhunderte tragen.

Brindisi - Das florierende Zentrum Süditaliens

Brindisi, am "Hacken des italienischen Stiefels" gelegen, ist seit jeher das Sprungbrett von Italien in den Nahen Osten und nach Nordafrika. Durch den natürlichen Hafen ist die Stadt bereits seit der Antike ein wichtiger Ausgangs- und Zielpunkt der Schifffahrt im Mittelmeer. Seit 1994 nutzt auch die UNO den Flughafen Brindisi für SAR-Einsätze, für Hilfsflüge im humanitären Bereich und den Betrieb eines großen Logistikzentrums im Rahmen des Welternährungsprogramms. Den weitaus größten Teil des Flugbetriebs auf dem Flughafen Brindisi macht natürlich der Tourismus aus. Eingebettet in eine herrliche Küstenlandschaft, von glasklarem Wasser umspült, ist Brindisi eine quirlige Hafenstadt geblieben. Von den vergangenen Jahrhunderten zeugt die Altstadt mit ihrem unglaublichen Reichtum an Kunst- und Kulturschätzen. Lassen Sie sich verzaubern, von dem Flair dieser süditalienischen Traumstadt!

Mit dem Mietwagen unterwegs zu Legenden

Zwischen den Sonnentagen an den wunderschönen Stränden um Brindisi lohnen sich immer wieder Ausflüge mit dem Mietwagen in die näheren Umgebung, die sogar einen Hauch von Mystik tragen. Denn um den Hafen von Brindisi ranken sich viele Legenden. Große Persönlichkeiten der Antike sind hier gelandet, darunter auch die Apostel Petrus und Paulus, die mit zwei Säulen aus dem 2. Jahrhundert in Verbindung gebracht werden. Der mittelalterliche Porticato de Cateniano mit seinen geheimnisvollen Verzierungen wiederum war Sitz des Templer Ordens. Auf einer Legende können Sie mit dem Mietauto sogar entlang fahren: die berühmte Via Appia wurde von Rom direkt bis zum Hafen von Brindisi ausgebaut.

Um noch mehr über die Via Appia und weiteren historischen Bauten zu erfahren klicken Sie hier.