Car Rentals print logo

Mietwagen in Irland buchen

Mietwagen finden

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Mietwagen in Irland buchen

Kundenbewertungen

Mietwagen Kundenbewertung: 4.85 von 5 mit 355 Bewertungen

Hertz

"Traumhaft schöne Gegend und sehr nette Menschen. Irland ist eine Reise wert." Peter Schmitt

(Bewertet am 17.02.2014 )

Avis

"Wir sind nach Dingle gefahren. Die Gegend ist einfach sagenhaft schön. Die Pub's sind klass..." mehr Robert

(Bewertet am 05.03.2014 )


Avis

"teils sehr enge Straßen, also lieber ein etwas kleineres Fahrzeug buchen" Carsten

(Bewertet am 08.04.2014 )

Avis

"irland ist Irland" Heinz

(Bewertet am 12.04.2014 )


Avis

"Dienstreise" UPae

(Bewertet am 12.04.2014 )

Avis

"Irland ist immer wieder einen Besuch wert und ans Linksfahren kann man sich gut gewöhnen." Hilde

(Bewertet am 14.04.2014 )


Flexibel auf die wunderschöne Grüne Insel

Irland ist die urige Schönheit im Nordwesten Europas. Der Inselstaat glänzt mit spektakulären Küstenlandschaften, mythenumwobenen Bergen, traditionsreicher Pub-Kultur und vielen archäologischen Stätten, darunter die berühmten Steinreihen und Steinzeitgräber. Doch Irland hat auch eine moderne Seite, die sich in den lebendigen Städten – allen voran der Hauptstadt Dublin – immer deutlicher zeigt und heute einen großen Teil des Reizes des Landes ausmacht. Sowohl auf einer Geschäftsreise als auch bei einem Urlaub lohnt es sich, auf die Dienste einer Autovermietung zurückzugreifen. Denn mit dem Mietwagen haben Sie die Möglichkeit, das Land wirklich unabhängig zu erkunden und auch unbekanntere Ecken zu besuchen. Gerade die herrlichen, weltberühmten Panoramastraßen wie der Ring of Kerry sind schon für sich allein die Reise nach Irland mit dem Mietwagen wert. Und die Straßenverbindungen haben sich in den letzten Jahren dramatisch verbessert: Heute erreichen Sie von Dublin aus alle Großregionen über gut ausgebaute Autobahnen und Fernstraßen, so dass Sie zügig mit Ihrem Leihwagen vorankommen. Für Ihre Reise nach Irland buchen Sie Ihren Mietwagen am besten bei CarDelMar – auf unserer Website finden Sie die günstigsten Angebote vieler Autovermietungen.

Entdecken Sie die lebendige Hauptstadt Dublin

Dublin ist nicht nur die größte Stadt Irlands, sondern auch ein hervorragender Ausgangspunkt für eine Reise mit dem Mietwagen auf die Grüne Insel. Am Flughafen Dublin finden Sie zahlreiche Autovermietungen und können so sofort nach der Ankunft Ihre Flexibilität genießen, ohne sich mit Fahrplänen und anderen Einschränkungen auseinandersetzen zu müssen. Die aufstrebende Stadt bietet alles, was das Herz des Großstadtliebhabers begehrt. Großartige Bauwerke wie die Kathedrale St. Patrick, das Dublin Castle und das General Post Office laden zum Sightseeing ein. Ebenfalls überaus reich ist die Museenlandschaft, die von der Malerei und Plastik großer Meister und aufstrebender Talente bis hin zu naturwissenschaftlich-technischen und geschichtlichen Ausstellungszentren reicht. Am Abend bietet Dublin ein riesiges Kulturangebot und ein aufregendes Nachtleben. Ein besonderer Anziehungspunkt ist das Viertel Temple Bar mit einer Unzahl von Bars und Pubs. Auch lohnt ein Besuch der großen Shoppingmeilen wie der mondänen Grafton Street – einer der berühmtesten Europas – und der geschäftigen Henry Street. Dublins weitere Umgebung wurde bisher kaum vom Massentourismus entdeckt. Weniger als eineinhalb Stunden Fahrzeit mit dem Mietwagen trennen Sie von Highlights wie der wunderschönen mittelalterlichen Stadt Killkenny und dem herrlichen Strand Killiney Beach. Besonders lohnend ist auch ein Besuch der Ausgrabungsstätte Brú Na Bóinne mit gut erhaltenen steinzeitlichen Gräbern.

Unterwegs auf herrlichen Panoramastraßen

Der Südwesten Irlands gilt als einer der touristischen Höhepunkte des Landes und wird oft als „Irland im Kleinformat“ bezeichnet. Die Fahrt mit dem Mietwagen auf den berühmten Küstenstraßen der Region ist ein einmaliges Erlebnis: Sie durchfahren üppig grüne, teils fast subtropische Landschaften, gesäumt von malerischen Felshügeln und kleinen Schlössern und Burgen. Dabei genießen Sie herrliche Ausblicke auf die Küste, die sich je nach Laune der Natur in der Gestalt beeindruckender Klippen oder lieblicher Buchten mit Sandstränden zeigt. Die berühmteste Straße ist der Ring of Kerry, der in der geschäftigen Stadt Killarney beginnt. Neben der tollen Landschaft können Sie dort auch Highlights wie die Festung Cahergall und die Steinreihe von Eightercua kennenlernen. Weniger befahren, aber nicht minder reizvoll ist der Ring of Beara etwas weiter südlich. Einen rustikalen, ursprünglichen Charakter hat die Halbinsel Dingle, auf der teilweise noch die irische Sprache gesprochen wird und einer der schönsten Strände der Insel zu finden ist. Weiter nördlich schließt die Shannon-Region an, deren Höhepunkte die raue Karstlandschaft des Burren mit seinen bizarren Felsplateaus und die beeindruckende Steilküste der Cliffs of Moher sind. Ein guter Ausgangspunkt für einen Besuch Südwestirlands mit dem Mietwagen ist die Hafenstadt Cork an der Südküste, die zweitgrößte des Landes. Mit der bunten Flaniermeile Patrick Street, der hübschen Kathedrale und der Festung Elisabeth Fort ist sie mehr als nur einen Blick wert.

Atemberaubende Klippen und aufstrebende Städte

Der Nordwesten Irlands beeindruckt mit einer großen landschaftlichen Vielfalt, die mit dem Mietwagen am besten erschlossen werden kann. Die wohl bekannteste Stadt der Westküste ist das aufstrebende Galway, bekannt für malerische Gassen, urige Pubs und viele Festivals, die Ihnen die Traditionen der Insel nahe bringen. Eine der berühmtesten Landschaften Irlands ist die nördlich anschließende Connemara mit ihren Heidelandschaften, Seen und lieblichen Mittelgebirgen. Die Nordwestküste rund um die hübsche Stadt Sligo wurde von vielen Dichtern besungen; sie hat mit den sagenumwobenen Tafelbergen Benbulben und Knocknarea einen ganz eigenen Charakter. Am wildesten zeigt sich Irland im County Donegal ganz im Norden. Die dünn besiedelte Gegend wird von fjordartigen Buchten und Halbinseln geprägt. Viele wunderschöne Ecken laden zu Abstechern mit dem Mietwagen ein, und spektakulär gelegene Sandstrände bieten Hartgesottenen, denen die kühlen Wassertemperaturen nichts ausmachen, Badefreuden der besonderen Art. Das restaurierte Ringfort Grianán von Aileach zählt zu den beeindruckendsten prähistorischen Bauten Westeuropas. Auch finden Sie in Donegal einige von Irlands großen Naturwundern, wie die Respekt einflößenden Felsklippen von Slieve League, die mit 601 Metern zu den höchsten Europas zählen.