Car Rentals print logo

Auto mieten auf Kardamena

Mietwagen finden

Auto mieten auf Kardamena

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Mietwagentour nach Kardamena

Kardamena ist einer der beliebtesten Ferienorte auf der griechischen Dodekanesinsel Kos, welcher auf Ihrer Mietwagenentdeckungstour auf keinen Fall fehlen darf. Hierher kommt man, um die herrliche Landschaft, das freundliche Ambiente und das stets gute Wetter zu genießen. Kos selbst zählt rund 30.000 Einwohner und hat sich seit den 80er Jahren zu einer der größten Urlaubsregionen Griechenlands entwickelt. Kardamena, an der Südostküste der Insel gelegen, ist zwar nicht die Hauptstadt der Insel, kann aber in punkto Besucherzahl mit Kos-Stadt mithalten. Der Ort war früher ein beschauliches Fischerdorf, das sich in den letzten 30 Jahren zu einem Touristenmekka entwickelt hat. Während nur rund 1.500 Menschen in Kardamena wohnhaft sind, kann sich diese Zahl zur Saison mit den Touristen locker verzehnfachen. Und es gibt einiges mit dem Mietwagen zu erkunden. Informieren Sie sich auch bei der ortsansässigen Autovermietung über die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten.

Die zahlreichen Wassersportmöglichkeiten genießen

Kardamena erscheint auf den ersten Blick als geschäftiger und lebhafter Ferienort, an dem man Spaß haben und sich erholen kann. Sie können die warmen Temperaturen und das türkisblaue Meer am Strand genießen, der sich kilometerweit an der Küste erstreckt. Hier halten sich die meisten Besucher tagsüber auf, um zu entspannen. Oder Sie werden aktiv und nutzen die zahlreichen Wassersportmöglichkeiten, wie tauchen, Jet-Ski oder segeln. Auch am Land kann man einiges erleben. Kos hat ein sehr gut ausgebautes Radwegnetz, so dass Sie Kardamena auch gut mit dem Drahtesel erkunden können.
Auch ein Spaziergang durch die Stadt, vorzugsweise an der Uferpromenade des Hafens entlang, ist zu empfehlen. Hier finden Sie eine Vielzahl an Tavernen, Cafés und Restaurants. In der Parallelstraße der Flaniermeile trifft man sich am Abend, um die Nacht einzuläuten. In den Diskotheken und Bars geht es stets turbulent zu, so dass Nachtschwärmer hier voll auf ihre Kosten kommen. In Kardamena können Sie aber auch kulturell einiges erleben. Besichtigen Sie beispielsweise den ausgegrabenen Apollo-Tempel oder die frühchristlichen Basiliken der Stadt. Auch das antike Theater ist einen Besuch wert. Ein Highlight im August ist das traditionelle lokale Fischfest, das Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Die berühmte Ruine Asklepieion

Kardamena ist fest in der Hand britischer Touristen. Englische Pubs und Bäckereien sind keine Seltenheit. Wenn Sie jedoch das ursprünglichere Kos kennenlernen möchten, empfiehlt sich ein Blick über die Stadtmauern von Kardamena hinaus. Kardamena bietet nämlich den perfekten Ausgangspunkt für Tagesausflüge oder Rundreisen über die Insel mit einem Mietwagen. Die lebendige Hauptstadt von Kos ist bereits nach rund 20 Kilometern erreicht und wartet mit einigen Attraktionen auf. Etwa vier Kilometer von Kos-Stadt liegt die Ruine der berühmten Heilstätte Asklepieion. Sie wurde vom Mediziner Hippokrates gegründet und gehört zu den wichtigsten Attraktionen der Insel. Erkunden Sie auch die Bergregion von Kos. Das Bergdorf Zia beispielsweise liegt oberhalb des Ortes Asfendiou. Der ursprüngliche Charme des Ortes hat in den letzten Jahren leider etwas unter dem Touristenandrang gelitten. Hier werden Kräuter, Gewürze, Honig sowie Handarbeiten verkauft. Am schönsten und auch am vollsten ist es in Zia zum Sonnenuntergang. Mit dem Schiff erreichen Sie von Kardamena aus auch die malerische Nachbarinsel Nisyros. Es erwarten Sie schneeweiße Häuser im Hafengebiet, eine Spitze aus schwarzem Felsgestein, farbenfrohe Fischerboote vor dunklem Vulkansand sowie der imposante Vulkan selbst.
Wer Ferienorte mit großen Hotelanlagen, langen Sandstränden und ausgeprägtem Nachtleben mag, der ist in Kardamena genau richtig. Hier kann man sich als Tourist unter seinesgleichen vom Alltagsstress erholen und eine gute Zeit verbringen. Wer jedoch das traditionelle und authentische Kos kennenlernen möchte, dem empfiehlt sich der Aufenthalt in einer ruhigeren Region der Insel.