Car Rentals print logo

Mietwagen in Lerwick buchen

Mietwagen finden

Mietwagen in Lerwick buchen

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Lerwick: Hafenstadt auf den Shetland-Inseln

Die knapp 6.600 Einwohner zählende Stadt Lerwick ist die größte Ansiedlung auf den Shetland-Inseln vor der Nordküste Schottlands. Die Gründung der Hafenstadt erfolgte im 17. Jahrhundert und in der Folge entwickelte sich Lerwick zu einem bedeutenden Handels- und Fischereihafen. Der Fischreichtum in den kalten Gewässern des Nordatlantiks führte im 19. Jahrhundert zur Errichtung großer Fischverarbeitungsanlagen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden eingesalzene Heringe von Lerwick nach ganz Europa exportiert. Seit Beginn der 1970er Jahre profitiert die Stadt von den Funden bedeutender Ölvorkommen vor der Küste. Die schottische Stadt ist ein als idealer Ausgangspunkt für Erkundungsreisen mit dem Mietwagen auf den Shetland-Inseln, die ihren Reiz aus den rauen zerklüfteten Küstenregionen beziehen.

Sehenswürdigkeiten im Stadtgebiet von Lerwick

Der Hafen von Lerwick besitzt noch heute große Bedeutung für die Stadt. Kreuzfahrtschiffe und Handelsschiffe legen in regelmäßigen Abständen an und stechen von hier in See. Parken Sie Ihren Mietwagen an der Hafenpromenade und unternehmen Sie einen Bummel auf der Hafenbefestigung. Dabei schauen Sie dem quirligen Treiben in den Docks in aller Ruhe zu. Ein historisches Gemäuer an der Hafeneinfahrt ist Fort Charlotte. Die wehrhafte Anlage wurde im Jahr 1665 zum Schutz des Hafens errichtet und ist mit dem Leihwagen bequem zu erreichen. Im Shetland Museum von Lerwick erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Geschichte und Geografie der schottischen Inselgruppe. Die Ausstellungsräume wurden im Jahr 2007 eröffnet.

Historische Hinterlassenschaften in der Umgebung von Lerwick

Außerhalb des Stadtgebietes von Lerwick erwartet Sie eine Attraktion aus der frühen Zeit der Besiedlung der Shetland-Inseln. Der sogenannte Brock von Clickhimin ist ein künstlicher Damm, der im Jahr 700 v. Chr. in der Bronzezeit angelegt wurde. Mit dem Mietwagen können Sie den Damm nicht befahren, doch der Ausflug zu den prähistorischen Steinbauten entführt Sie in eine längst vergangene Epoche der Zeitgeschichte. Einen Eindruck von den Lebensumständen der Fischer im 18. Jahrhundert erhalten Sie bei einem Besuch der liebevoll restaurierten Fischerkate Böd of Gremis. Dort werden originalgetreu und authentisch die Lebensverhältnisse der Bevölkerung zur damaligen Zeit nachgezeichnet.