Car Rentals print logo

Mietwagen in der Dom-Rep buchen

Mietwagen finden

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Mietwagen in der Dom-Rep buchen

Kundenbewertungen

Mietwagen Kundenbewertung: 4.86 von 5 mit 7 Bewertungen

Europcar

"Besser nicht bei Nacht fahren ;-) " Jörg

(Bewertet am 25.03.2014 )

Europcar

"Kennen kein Rotlicht." Bachmann

(Bewertet am 16.05.2015 )


Europcar

"Super Land und Super Leute" Andreas

(Bewertet am 13.07.2015 )

Europcar

"Fahrten ohne Tageslicht sollte man in Anbetracht der zum Teil heiklen Straßenverhältnisse vermeide." CM

(Bewertet am 27.07.2015 )


Europcar

"Vor Ort (Dominikanische Republik) wurde ich durch die Mitarbeiter Ihres Partners EUROPCAR bei der Übernahme und Rückgabe des Fahrzeugs zuvorkommend behandelt und betreut. Somit ist meine Gesamtbeurteilung ein überzeugtes uneingeschränktes "SEHR GUT"!!! " Karl-Heinz Augustin

(Bewertet am 07.09.2015 )

Europcar

"Mit dem Mietwagen einfach mal nach Punta Rucia fahren. Traumhafter Strand -- wie aus dem Prospekt !!" Pfeiffer

(Bewertet am 13.09.2015 )


Verbringen Sie Ihren Traumurlaub in der Dom-Rep

Die Dominikanische Republik besteht zum Einen aus einer unverwechselbaren Naturlandschaft mit tosenden Wasserfällen und traumhaften Stränden, zum Anderen aus Städten, die die lebendige Art der Dominikaner widerspiegeln. Die Dominikanische Republik teilt sich die Insel Hispaniola mit dem Staat Haiti. Beide Länder zählen zu den ärmsten der Welt. Dennoch vermag die Schönheit der ursprünglichen Natur und der einfache Lebensstil der Bewohner jeden Urlauber zu überzeugen. Viele Urlauber nutzen das durchgängig angenehme Klima des karibischen Landes, um dem kalten Winter ihrer Heimat zu entkommen. An der Nordküste herrschen tropische Temperaturen und auch im Winter fällt das Thermometer nie unter 21 Grad. Im Süden hingegen erwartet Sie ein trockeneres Klima. Unter diesen Bedingungen haben sich hier besonders wertvolle und einmalige Lebensräume entfalten können. Etwa ein Drittel der Landesfläche steht unter Naturschutz. Santo Domingo, die Hauptstadt der Dominikanischen Republik, liegt nur fünf Stunden von der Stadt Punta Cana mit ihren traumhaften Sandstränden entfernt. Ein Mietwagen verschafft Ihnen die nötige Mobilität und Unabhängikeit, um all dies zu entdecken.

Komm' wir fahren an den Strand!

Ob in der Nähe Ihres Hotels oder an die abgelegene, einsame Bucht: mit dem Mietwagen entscheiden Sie. Vom Sonnenschirm bis zum Bodyboard ist alles schnell verstaut und so können Sie sich an den Stränden von Puerto Plata bis zu Punta Cana gepflegt in der Sonne aalen. Hier befinden sich die Traumstrände, die man von Postkarten und aus Reiseprospekte kennt und liebt. Klares, türkisfarbenes Wasser umspielt sanft die feinen, weißen Sandstrände, wobei sich Kokospalmen im Winde wiegen. Viele Strände in der Dom-Rep werden von Bergen umschlossen. Die Landschaft des Staates ist sowohl waldreich als auch bergig und sorgt bei Entdeckungsfahren in Ihrem Leihwagen für viel Abwechslung.

Ausflugstipp: Eine empfehlenswerte Strecke führt an der Nordostküste entlang: Von der Stadt Puerto Plata gelangen Sie direkt auf die „Samaná“-Halbinsel und werden auf der Fahrt mit dem überwältigenden Blick auf überwiegend unberührte Natur belohnt.

So fährt es sich mit dem Mietwagen in der Dominikanischen Republik

In der Dominikanischen Republik ist das Reisen mit dem Mietwagen durch ein gut ausgebautes Straßennetz einfach und bequem. Die Autobahnen und Schnellstraßen sind in einem guten Zustand. Beachten sollen Sie jedoch den für Deutsche Urlauber ungewohnten Fahrstil der Dominikaner. Auch mit der Einhaltung der Verkehrsregeln nimmt man es hier nicht so genau. Im allgemeinen werden Geschwindigkeitsbegrenzungen sowie weitere Verkehrsregeln werden nur selten beachtet. Die Fahrt auf den Straßen wird vor allem zur Abenddämmerung zum Erlebnis, da zu der Zeit viele Einheimische mit unbeleuchteten Mopeds die Straßen unsicher machen. Auch die kleinen Erhebungen auf der Fahrbahn, die dazu gedacht sind, die Geschwindigkeit zu drosseln, lassen sich bei Dunkelheit oft nur schwer erkennen.