Car Rentals print logo

Auto in Antofagasta mieten

Mietwagen finden

car image placeholder
  • Kostenlose Stornierung
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Keine Kreditkartengebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Große Auswahl an Fahrzeugen, Autovermietern, Stationen weltweit
Buchen Sie Ihren Mietwagen in 60 Sekunden

Auto in Antofagasta mieten

Antofagasta - Dorf am großen See

Im Norden Chiles gelegen befindet sich die Wüsten- und Hafenstadt Antofagasta. Die Stadt zieht sich auf der engen Küstenplattform über 20 Kilometer hin und ist weit in die wüstenartigen Hügel hineingewachsen. Der Name, der am Pazifik befindlichen Stadt, bedeutet so viel wie „Dorf am großen Salzsee“. Bis zur zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gehörte Antofagasta nicht zu Chile, sondern zu Bolivien. Es erwartet Sie in Antofagasta ein angenehmes, trockenes Klima, allerdings können die Temperaturen im Sommer stark ansteigen. Der Hafen der Stadt ist besonders wichtig für den Export von Kupfer. Viele Arbeiter kommen aus dem Umland in die Stadt, um in der Kupfermine Chucicamata zu arbeiten. Antofagasta beherbergt aber auch einen 20 Kilometer langen Strand, der einen Hauch von Leichtigkeit und Frische in die Stadt bringt. Abends können Sie hier einen wunderschönen Sonnenuntergang beobachten. Dabei werden Ihnen viele der jungen Studenten begegnen, die aus den zwei Universitäten der Stadt an den Strand kommen. Immer wieder werden Sie im Hafen der Stadt Schiffe mit Touristen anlegen sehen, denn Antofagasta ist für Schiffsreisen sehr beliebt.

Die schönsten historischen Bauten der Stadt

Neben etlichen modernen Gebäuden finden Sie in der Stadt noch einige Bauten, die an die historische Vergangenheit der Stadt erinnern. Diese Bauten finden sich alle in der Nähe der zentralen Plaza Colon. Die Plaza ist einladend mit Blumen und Bäumen bepflanzt. In der Mitte steht eine verkleinerte Version des Big Ben mit Originalschlag. Ganz in der Nähe steht auch der Musikpavillion. Die neugotische Kirche der Stadt, aus den Jahren 1906-1917, steht an der Südostseite der Plaza. Die Gebäude des ehemaligen Bahnhofs, in denen heute noch lange Güterzüge mit Kupfer und anderen Minenprodukten beladen ankommen, finden Sie im Nordosten der Plaza.
Die historisch Interessierten unter Ihnen sind im Museo Regional de Antofagasta, dem Lokalmuseum der Stadt, gut aufgehoben. Dieses befasst sich mit der Geschichte und den anthropologischen Gegebenheiten der Wüste. Besonders interessant ist die vielfältige Mineraliensammlung. Die Salzseen, denen Antofagasta seinen Namen verdankt, lohnen auf jeden Fall einen Besuch. Sicher werden auch Sie von der großen Anzahl der rosafarbenen Flamingos, die sich an den Salzseen aufhalten, begeistert sein.

La Portada - das Wahrzeichen der Stadt

Das Wahrzeichen der Stadt ist La Portada, ein riesiges steinernes Felsentor das vom Meer ausgewaschen wurde. Es steht 16 Kilometer nördlich des Zentrums in der Brandung. Da der Bus hierher nur sehr unregelmäßig fährt, erreichen Sie das Tor am günstigsten mit Ihrem Mietwagen der örtlichen Autovermietung. Der Untergrund von La Portada besteht aus Vulkangestein das sich vor ungefähr 3 Millionen Jahren absenkte und vom Meer überflutet wurde. Baden sollten sie an dieser Stelle allerdings nicht, da die Brandung zu stark ist. La Portada ein guter Ort um Vögel in Ruhe zu beobachten. Unterschiedliche Seevögel nutzen den Felsen und die Küste zum Nisten. Darunter befinden sich große Schwärme von Seevögeln.

Mit Ihrem Mietwagen ist ein Ausflug ins Hinterland von Antofagasta empfehlenswert. Zum Beispiel treffen Sie auf die Chuquicamata-Mine und die Stadt Calama.
Kulinarisch bietet Antofagasta vor allem köstliche Meeresfrüchte zu denen der landestypische Pisco Sour getrunken wird. Dies ist ein Mixgetränk auf Basis eines Weinbrands, der mit Limettensaft, Zuckersirup, Eiklar und Eis gemixt in ein Glas abgeseiht wird.
Weitere Ausflugsziele empfiehlt Ihnen die Autovermietung vor Ort gerne. In diesem Sinne viel Vergnügen mit Ihrem Mietwagen bei Ihrem Aufenthalt in Antofagasta!