Günstige Mietwagen Boston

Günstige Mietwagen Boston

Die Heimatstadt der Harvard University heißt Sie willkommen! Entdecken Sie den John Hancock Tower und den Ted-Williams-Tunnel in einem unserer Mietwagen.

Kundenbewertungen

Lesen Sie hier nützliche Tipps von Kunden, die mit einem Mietwagen in Boston waren.

Zu den Tipps »

Beantown - Größte Stadt in Neuengland

Boston ist die Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts und liegt an der Ostküste im Nordosten der USA. Auf einer Fläche von 232,1 km² leben 608.352 Menschen. Boston ist in 23 Stadtbezirke gegliedert. 

Viele Banken und Versicherungen haben hier ihren Sitz und somit ist Boston eines der bedeutensten Finanzzentren der Vereinigten Staaten. Im Großraum der Stadt ist die Harvard University, welche die älteste und wohl berühmteste Universität der USA ist, (Cambridge) sowie das Massachusetts Institute of Technology zu finden. Ohne Frage kann Boston als ein weltbekanntes Bildungs- und Kulturzentrum mit europäischem Flair bezeichnet werden. Berühmt sind auch die Symphony Hall, das in ihr ansässige Boston Symphony Orchestra und der katholische Erzbischofssitz. 

Gemälde von Rembrandt, El Greco, van Gogh und Gauguin können Sie bei einem Besuch im Museum of Fine Arts bestaunen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das New England Aquarium, welches nicht nur ein künstliches Riff mit verschiedensten Meeresbewohnern beherbergt sondern auch zu Ausfahrten zur Buckelwal- und Delfinbeobachtung einlädt, das Children's Museum, das IMAX-Kino oder das Boston Athenæum, welches mit historischen Dokumenten, Fotografien und Zeugnissen der ersten US-Präsidenten besticht.

Geschichte und Boston Tea Party

Am 17. September 1630 wurde Boston von einer Siedlergruppe unter dem Gouverneur der Massachusetts Bay Colony, John Winthrop, gegründet. Die Boston Tea Party ist die Bezeichnung für den Widerstand gegen die damalige britische Kolonialpolitik im Hafen der amerikanischen Stadt. Am 16. Dezember 1733 stürmte eine Horde Bostoner Bürger, als Indianer verkleidet den Hafen und fielen über drei britische Schiffe her. 

Die Proteste wurden durch die Erhöhung der Teesteuer ausgelöst und äußerten sich dadurch, dass 45 Tonnen Tee der englischen East India Trading Company in das Hafenbecken geworfen wurden. Dieser Aufstand war auch Grund für weitere Eskalationen in den Folgemonaten mit ähnlich ablaufenden Aktionen. Schließlich gipfelten diese Streitigkeiten im April 1775 zu dem Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, aus dem die Entstehung der Vereinigten Staaten von Amerika resultierte.

Über der Stadt 

Der vier Kilometer lange Freedom Trail führt über die Bürgersteige zu 16 sehenswürdigen Stätten in der ganzen Stadt. Beginnend am Stadtpark zieht sich eine rote Linie durch ganz Boston, bis zum Bunker Hill Monument. Die Touristenattraktion bietet Ihnen einen Überblick über das historische Boston. Sie erkunden zum Beispiel Boston Common, den ältesten öffentlichen Park der Vereinigten Staaten, das Old South Meeting House, in dem die Bosten Tea Party geplant wurde und das USS Constitution, das älteste noch schwimmende Kriegsschiff der Welt. 

Auf dem Balkon des alten Rathauses von Boston, dem Old State House, verkündete 1776 John Adams die Unabhängigkeitserklärung. Viele weitere interessante Objekte sind auf diesem Weg zu besichtigen, wie die Statue von Benjamin Franklins oder der Schauplatz des Massakers von Boston. Einen wunderschönen Überblick über Boston haben Sie, wenn Sie die 294 Stufen des benachbarten Granitobelisks erklimmen. Das höchste Gebäude in Boston ist das John Hancock Observatory (230 Meter), von dem Sie einen Rundblick auf die Skyline und die gesamte Stadt haben.

Ihr Mietwagen in Boston

Fahren Sie mit Ihrem Mietwagen Richtung Süden nach Cape Cod. Die Halbinsel liegt im Südosten von Massachusetts und punktet mit ihren weiten Stränden und verträumten Ortschaften. Sie trägt Ihren Namen wegen der Unmengen an Kabeljau, die Entdecker Bartholomew Gosnold 1602 vorfand. Heute ist es eines der beliebtesten Naherholungsgebiete Neuenglands. Schauspieler, Models und Präsidenten tummeln sich an den Stränden. Eine weitere Station, die Sie mit Ihrem Mietwagen anfahren sollten, ist die Insel Martha’s Vineyard. Sie zeichnet sich durch Exklusivität aus, was sich in den wohlhabenden Besuchern wiederspiegelt. Dennoch bleibt Provincetown, im Norden, das beliebteste Reiseziel der Touristen mit seinen vielen kleinen Shops und Restaurants.

Auch Sportfreunde haben in Bosten einiges zu staunen. Die Boston Bruins waren eines der Gründungsteams in der NHL, die legendären Boston Celtics spielen in der NBA, die Boston Red Sox in der MLB und die New England Patriots gewannen bereits dreimal den Super Bowl in der amerikanischen Football Profiliga (NFL). Neben Basketball und Eishockey sind auch europäische Sportarten, wie Fussball in Boston ansässig.

 

Kundentipps und Erfahrungen für Mietwagen Boston

Hier berichten Kunden, die einen Mietwagen in Boston gebucht hatten, welche Erfahrungen Sie in der Stadt und Umgebung gemacht haben und welche Tipps Sie anderen Reisenden geben können.

Marc Leder, 31.05.2014

Der Weg von Bosten über Cape Cod die Küsten lang nach New York ist sehr sehr schön. Auch für unseren Sohn (2 Jahre) gab es viel zu sehen (z.B. Whalewatching, Boston Aquarium).

Mark, 10.02.2014

Boston und White Mountains. Stadt, Natur und Outlets (für Shopping in Wrentham oder Tilton)

Benjamin, 04.01.2014

Very nice region and friendly people. DiscoverAmerica!

Frankfurter, 09.07.2013

Neuengland ist super

Marianne, 13.05.2011

Boston war eigentlich nur unser Startpunkt. Bevor wir den Mietwagen übernommen haben, hatten wir uns noch Boston angeschaut. Die Stadt hat uns wirklich gut gefallen. Man hat das Gefühl, dass sich die gesamte Geschichte der USA in Boston abgespielt hat. In Boston kommt man auch gut zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiter. Danach sind wir mit dem Mietwagen von Alamo die Ostküste entlang gefahren. Maine war ehrlich zumal wir genau zur Zeit den Indian Summer dort waren. Die Blätter haben sich schon gefärbt. Weiter ging es nach New Hamphire und nach Vermont. Es war eine richtige Neuenglandtour.

Marianne, 13.05.2011

Boston war eigentlich nur unser Startpunkt. Bevor wir den Mietwagen übernommen haben, hatten wir uns noch Boston angeschaut. Die Stadt hat uns wirklich gut gefallen. Man hat das Gefühl, dass sich die gesamte Geschichte der USA in Boston abgespielt hat. In Boston kommt man auch gut zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiter. Danach sind wir mit den Mietwagen von Alamo die Ostküste entlang gefahren. Maine war ehrlich zumal wir genau zur Zeit den Indian Summer dort waren. Die Blätter haben sich schon gefärbt. Weiter ging es nach New Hamphire und nach Vermont. Es war eine richtige Neuenglandtour.

Menü
Zurück zur mobilen Website
Hilfe & Info

Unsere Hotlines:

  • Aus Deutschland +49 (0)40 180 48 36 306 (Anruf in das deutsche Festnetz, Kosten variieren je nach Anbieter)
  • Aus Österreich 01 253 100 40 (nationaler Tarif)
  • Aus der Schweiz 0900 030 103 
    (0,36 CHF/min für Anrufe aus dem Festnetz)

Unsere Öffnungszeiten:

Fragen zum Angebot und zu einer bevorstehenden Anmietung
Mo – Fr 09:00 bis 18:00
Sa 10:00 bis 18:00
So 10:00 bis 14:00

Beschwerde- und Schadensabwicklung
Mo - Fr 09:00 bis 13:00

Schnelle Hilfe – wichtigste Infos:  

  • Stornierung bis 48 Stunden vor Anmietung kostenlos
  • Bezahlung bei CarDelMar nur mit Kreditkarte möglich (MasterCard, Visa, American Express)
  • Kreditkarte vor Ort auf den Namen des Fahrers notwendig zur Hinterlegung der Kaution
  • Höhe der Kaution finden Sie in den lokalen Mietbedingungen
  • Informationen zu Ihrer Buchung finden Sie im Login unter „Mein CarDelMar“

Sie haben keine passende Antwort gefunden? Geben Sie Ihren Suchbegriff hier ein!

Wir haben die Seite von CarDelMar neugestaltet. Geben Sie uns Feedback!

ReisebüroMein CarDelMar